FRAU WINTEROT


ETWAS ÜBER MICH


JEDER MOMENT IST EINZIGARTIG, ER PRÄGT UND VERÄNDERT DICH.

WIR LEBEN IM HIER UND JETZT. DAS LEBEN IST ZU KURZ, UM "VIELLEICHT" ZU SAGEN, ODER ETWAS AUF MORGEN ZU VERSCHIEBEN. ICH LEBE FÜR DEN MOMENT UND DA IST DIE FOTOGRAFIE ALS BERUFUNG GENAU DAS RICHTIGE.

 

ES IST DER MOMENT, DER EINE, IN DEM EURE WELT STEHEN ZU BLEIBEN SCHEINT, WO GLÜCK UND TRÄNEN NAH BEIEINANDER LIEGEN, WO IHR EUCH IN DIE AUGEN SCHAUT UND WISST, DASS IHR MIT EUREM GEGENÜBER 

DAS LEBEN VERBRINGEN MÖCHTET UND MIT EINEM RING BESIEGELT.

 

UM DIESEN MOMENT FESTZUHALTEN, DER EINMALIG IST, DEN IHR KEIN ZWEITES MAL (ER-)LEBEN KÖNNT, 

DAMIT IHR EUCH IMMER DARAN ERINNERT, BIN ICH HOCHZEITSFOTOGRAFIN GEWORDEN.

 

DER FOKUS VERSCHIEBT SICH JE MEHR ZEIT INS LAND GEHT. WICHTIG SIND DIE KLEINEN DINGE.

EHRLICHKEIT UND EMOTIONEN, DIE ICH IN MEINEN REPORTAGEN WIEDERGEBE. DIE BRAUT, DIE BEI DEN VORBEREITUNGEN SO AUFGEREGT IST, DASS IHR TRÄNEN DIE WANGE HERUNTERLAUFEN.

DIE FREUNDIN, DIE SICH AUFRICHTIG UND VOM GANZEN HERZEN FÜR EUCH FREUT.

DIESE MOMENTE SIND SO WERTVOLL UND SCHNELL VERGANGEN. SIE ZU SEHEN UND FÜR EUCH EINZUFANGEN - DAFÜR SCHLÄGT MEIN HERZ.

 

 

MEIN RUHEPOL IST MEIN ZUHAUSE. MITTLERWEILE WOHNE ICH IM SEHR GRÜNEN VOR DEN TOREN HAMBURGS. HIER KANN ICH DAS TREIBEN DER QUIRLIGEN STADT MIT ETWAS ABSTAND BEOBACHTEN, OHNE IN DEN STRUDEL HINEINGEZOGEN ZU WERDEN.

 

ICH LIEBE ES, WENN ICH IM MAI AUS HAMBURG HERAUS FAHRE UND DIE RAPSFELDER VORBEIZIEHEN SEHE.

WENN MAN MICH AN DER KASSE IM SUPERMARKT NETT ANLÄCHELT.

ICH LIEBE DIE RUHE, DIE HIER NICHT NUR AM SONNTAG HERRSCHT, SONDERN JEDEN TAG.

UND MEINE NACHBARN MICH AM ZAUN FRAGEN, OB ES MIR GUT GEHT.

 

DAS ALLES MACHT DAS LEBEN FÜR MICH LEBENSWERT.

 

WAS ICH NOCH SCHÄTZE, IST NEUE MOMENTE ZU ENTDECKEN, INS KALTE WASSER ZU SPRINGEN UND

GANZ UNBEKANNTES TERRAIN ZU ERKUNDEN. AUCH HIER MERKE ICH, DASS DER JOB ALS FOTOGRAFIN DER RICHTIGE IST. IN DEN LETZTEN JAHREN BIN ICH AN ORTEN GEWESEN, DIE ICH SONST NIE AUFGESUCHT, HABE MENSCHEN KENNENGELERNT, DIE ICH NIE GETROFFEN HÄTTE. HABE VIELE ABENDTEUER ERLEBT, WOFÜR ICH SEHR DANKBAR BIN.

JA, ICH KANN BEHAUPTEN FÜR MICH DEN TRAUMJOB GEFUNDEN ZU HABEN.

 

ABER NUN GANZ KONKRET: 

SKANDINAVIEN - DIE LEBENSART (ENTSPANNT & FREUNDLICH), DIE LANDSCHAFT (RAU & NATÜRLICH), 

DIE BÜCHER (DÜSTER & UNGESCHMINKT) BRINGEN MEIN HERZ ZUM SCHLAGEN.

DER GEDANKE, MICH DORT NIEDER ZULASSEN IST GEBOREN UND WÄCHST VON JAHR ZU JAHR.

 

IN DIESEM SOMMER IST FÜR MICH EIN GROßER TRAUM IN ERFÜLLUNG GEGANGEN.

WALD, WIESE & EIN ROTES HAUS IN SCHWEDEN DARF ICH JETZT MEIN EIGEN NENNEN. ICH BIN GESPANNT, WAS DAS LEBEN NOCH AN ÜBERRASCHUNGEN FÜR MICH BEREITHÄLT.